Bei der Stufe 1 (Praxis mit dem äußeren Hunyuan Qi) liegt der Fokus auf dem Austausch des Ur-Qi mit dem eigenen körperlichen Qi. Durch die Konzentration / Visualisierung auf die Bewegung und das bewusste Öffnen und Schließen von Körper (Akupunkturpunkte, Poren, Zellen,...) und Bewusstsein (Geist), findet der Qi-Austausch statt und das körperliche Qi (Lebensenergie) wird gestärkt.

Bewusstsein / Gedanken leiten das Qi, die körperliche Bewegung folgt dem Qi.

Die Basis Übung hierfür ist:

 

"Qi Anheben und Ausgießen"

"Lift Qi up pour Qi down" (englisch)

"Peng Qi Guan Ding Fa" (chinesisch)